Wenn der Körper die Behandlung bekämpft: Hemmkörper bei Hämophilie A

Eine viel gefürchtete Komplikation bei der Therapie von Hämophilie A ist die Bildung von Hemmkörpern gegen den verabreichten Faktor VII.

Hemmkörper treten bei der schweren Hämophilie A meist zu Beginn der Behandlung auf und betreffen daher häufig schon kleine Kinder. Was dabei im Körper passiert und wie sich Hemmkörper auf die Behandlung der Hämophilie A auswirken, erfährst Du in diesem Artikel.

„Wenn der Körper die Behandlung bekämpft: Hemmkörper bei Hämophilie A“ weiterlesen

Stellungnahme der Roche Pharma AG zu Hemlibra® ▼Partikeln

Bei einer routinemäßigen Untersuchung von Arzneimittelchargen wurden im Rahmen unserer Qualitätssicherungssysteme und -prozesse in Hemlibra®– Injektionslösung (Emicizumab), außerhalb unserer Partikelspezifikation, kaum sichtbare, durchsichtige Partikel identifiziert.

Diese Partikel sind dem Arzneimittelprodukt selbst zugeordnet. Daher bleibt – auf Basis von toxikologischen und Sicherheitsbewertungen sowie der Überprüfung der verfügbaren Daten – das Nutzen-Risiko-Profil von Hemlibra unverändert. „Stellungnahme der Roche Pharma AG zu Hemlibra® ▼Partikeln“ weiterlesen

Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)

Am 16. August 2019 ist das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) in Kraft getreten. Neben zahlreichen anderen Aspekten geht es darin auch um die Hämophilie. Bisher galt für Arzneimittel zur Versorgung von Patienten mit Hämophilie eine Ausnahme vom gesetzlich vorgeschriebenen Apothekenvertriebsweg. Diese Ausnahme ermöglichte / erlaubte einen Direktvertrieb der diversen Hersteller mit Ärzten und Krankenhäusern. Unter Umgehehung der Apotheke konnten Preise / Rabatte direkt mit Ärzten und Krankenhäusern verhandelt werden.

„Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)“ weiterlesen

Esperoct® – der neue langwirksame Faktor VIII für dauerhaft hohen Schutz bei Hämophilie A

Gute Nachrichten für Menschen mit Hämophilie A: Ab sofort steht Esperoct® (Turoctocog alfa pegol), der neue langwirksame rekombinante Faktor VIII (rFVIII) von Novo Nordisk, zur Behandlung und Prophylaxe von Blutungen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahre mit Hämophilie A (angeborener FVIII-Mangel) zur Verfügung.(1) Durch die Glykopegylierung des rFVIII weist Turoctocog alfa pegol ein verbessertes pharmakokinetisches Profil mit einer verlängerten Halbwertszeit auf. Esperoct® stellt für Menschen mit Hämophilie A eine neue Therapieoption mit einem einfachen Therapieschema dar.

„Esperoct® – der neue langwirksame Faktor VIII für dauerhaft hohen Schutz bei Hämophilie A“ weiterlesen

Weltweites Programm von Bayer fördert Forschung im Bereich der Hämophilie

Bewerbungsphase zum „Bayer Hemophilia Awards Program“ 2019/2020 ist gestartet

Bis zu insgesamt acht Projekte werden in den Kategorien „Basic Research“, „Clinical Research“ sowie „Fellowship Project“ ausgezeichnet / Preise sind mit jeweils bis zu 80.000 US-Dollar Projektförderung dotiert / Bewerbungsfrist endet am 30. November 2019

„Weltweites Programm von Bayer fördert Forschung im Bereich der Hämophilie“ weiterlesen

GerinnungsForum, Ausgabe 1/2019

Neues Heft „GerinnungsForum“ zum Thema Hämophilie.

Das neue Heft „GerinnungsForum“ hat die Hämophilie zum Thema und vermittelt einen Überblick zu aktuellen Therapien. Es ist für Mediziner aller Fachrichtungen interessant. Der aktuelle Fall beschäftigt sich mit der Diagnose einer Hämophilie A. Darüber hinaus geht es um die Aufklärung, den weiteren Verlauf dieser Erkrankung sowie potenzielle Therapieoptionen.

„GerinnungsForum, Ausgabe 1/2019“ weiterlesen

Neues Deutsches Hämophilieregister geht online – Meilenstein für die Therapieoptimierung

Am 1. August 2019 startete die neue Version des Deutschen Hämophilie­registers (dhr) mit veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen und erweiterten Nutzungsmöglichkeiten. Es ist einfach zu bedienen und erlaubt es, sowohl etablierte als auch neue Therapieoptionen zu erfassen und so zur Langzeit­erforschung der Hämophiliebehandlung – zum Wohl der Patientinnen und Patienten – beizutragen. Wie gesetzlich festgelegt, wurde eine Geschäftsstelle am Paul-Ehrlich-Institut (PEI) eingerichtet.

„Neues Deutsches Hämophilieregister geht online – Meilenstein für die Therapieoptimierung“ weiterlesen

Neue Pharmakokinetik-Studie im Bereich Hämophilie A

Neue Daten zeigen positives Pharmakokinetik-Profil von Jivi®

Die erste Crossover-Studie zum Vergleich von zwei rekombinanten Faktor-VIII-Produkten (rFVIII) mit verlängerter Halbwertszeit zeigt, dass es zwischen diesen beiden Produkten pharmakokinetische Unterschiede gibt / Die Daten legen nahe, dass mit Jivi® bei Patienten ein höherer FVIII-Spiegel über längere Zeiträume aufrechterhalten werden kann als mit dem rekombinanten Faktor-VIII-Fc-Fusionsprotein (rFVIIIFc)

„Neue Pharmakokinetik-Studie im Bereich Hämophilie A“ weiterlesen