Coronavirus: Absage des WFH 2020 Weltkongresses in Kuala Lumpur

Eine Nachricht der World Federation of Hemophilia (WFH) 

Mit großer Trauer – und schweren Herzen – müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Weltverband der Hämophilie die schwierige, aber notwendige Entscheidung getroffen hat, den WFH 2020-Weltkongress abzusagen, der vom 14. bis 17. Juni 2020 in Kuala Lumpur, Malaysia, stattfinden sollte. Diese Entscheidung wurde als Reaktion auf die jüngsten Maßnahmen der malaysischen Regierung getroffen, die am 16. März 2020 alle registrierten Organisationen angewiesen hat, jede Konferenz, Tagung oder Generalversammlung wegen der Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 auf den 30. Juni 2020 zu verschieben.

Der Weltverband der Hämophilie (WFH) und die Hämophilie-Gesellschaft Malaysias (HSM) haben die Krise des neuartigen Coronavirus (COVID-19) täglich genau beobachtet, um sicherzustellen, dass unsere Aktivitäten die Mitglieder der weltweiten Gemeinschaft der Blutungskrankheiten nicht gefährden. Unsere Überwachungsbemühungen wurden in Verbindung mit Informationen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der kanadischen Regierung und der Regierung von Malaysia durchgeführt.

Wir verstehen, dass diese Nachricht enttäuschend ist, und wir wissen, dass Sie möglicherweise Fragen zu Dienstleistungen haben, die Sie direkt bei uns gekauft haben, wie z.B. Registrierungsgebühren, Hotelbuchungen und Sponsoring oder Unterstützung von Ausstellungen. Das WFH wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen, um diese Fragen direkt mit denen zu klären, die uns ihre Unterstützung anvertraut haben.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne unter congress@wfh.org an uns wenden.

Das WFH und das HSM möchten den Mitarbeitern im Gesundheitswesen danken, die im Kampf gegen die neuartige Coronavirus (COVID-19)-Pandemie an vorderster Front stehen. Ihr Engagement ist bewundernswert und inspirierend. Die Gemeinschaft der Blutungskrankheiten ist stark, und wir werden diese Krise gemeinsam durchstehen.

Quelle: Übersetzung einer e-Mail der World Federation of Hemophilia (WFH)