Antikörper gegen Corona

Therapeutische Antikörper gewinnen immer mehr an Bedeutung

Roche gab in seinem Corona Statement* schon im Sommer 2020 bekannt, zusammen mit Regeneron die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von REGN-COV2 voranzutreiben. Dabei handelt es sich um eine neuartige Antikörper-Kombination. Mit ihr könnten möglicherweise Menschen mit einer Corona Infektion (COVID-19) behandelt werden. Aber auch eine Infektion mit SARS-CoV-2 könnte bei Personen verhindert werden, die dem Virus ausgesetzt sind. Das COVID-19-Antikörper Cocktail REGN-COV2 – bestehend aus Casirivimab und Imdevimab – wurde von Regeneron entwickelt. In der EU ist die Kombination noch nicht zugelassen! Im November 2020 wurde in den USA eine so genannte Notfallzulassung  erteilt. 

Durch die Nachricht, dass der Bund 200.000 Antikörper-Dosen für Deutschland gekauft hat, erfährt der Begriff „Antikörper“ eine besondere Aktualität.

Zur Abgrenzung der Begriffe Antikörper, Antikörper-Kombination, Hemmkörper, Inhibitoren, therapeutische, monoklonale Antikörper gibt es diese Seite:

Antikörper – Hemmkörper – Monoklonale Antikörper


* Quelle Roche: Wie wir gemeinsam die globale COVID-19-Pandemie eindämmen und bewältigen können